Die ambulante kardiologische Rehabilitation am St. Irmgardis-Krankenhaus

Herzlich willkommen auf der Übersichtsseite zur ambulanten kardiologischen Rehabilitation am St. Irmgardis-Krankenhaus

Auf dieser Seite finden Sie erste Informationen zur ambulanten kardiologischen Rehabilitation. Ausführliche Informationen haben wir für Sie auf der Hauptseite u.a. zu folgenden Themen zusammengestellt. 

Reha-Antrag und Krankheitsbilder / Indikationsliste

Behandlungsspektrum

Ablauf der Reha

Koronarsport

Kontakte und Anfahrt

In Zukunft herzgesund

Patienten mit Herzerkrankungen werden heute in der Regel nach koronaren Eingriffen nur noch wenige Tage stationär betreut. Gerade aber diese Patienten benötigen entsprechend den Leitlinien der Fachgesellschaften komplexe Reha-Maßnahmen, um das Risiko kardiovaskulärer Ereignisse in der Zukunft zu verringern.

Schnell wieder fit

Unser interdisziplinäres Rehabilitationsteam hilft Ihnen, nach Ihrem kardio-medizinischen Eingriff oder einer länger bestehenden Herz-/Kreislauf-Erkrankung schnell und anhaltend wieder fit zu werden. Seit 1997 bieten wir unseren Patienten eine Rehabilitation und die Anschlussheilbehandlung (AHB) an. Wir orientieren uns in unserer Arbeit an den Richtlinien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) und sind Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation (DGPR).
Sollten Sie Fragen haben - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Unser Leistungsspektrum kurz für Sie zusammengefasst:

  • Medizinische Betreuung
  • Sporttherapie
  • Ernährungsberatung (Oecotrophologie)
  • Psychologische Betreuung
  • Physiotherapie
  • Krankenpflege
  • Soziale Beratung
  • Seelsorge
  • Vortragsreihen
  • Koronare Sportgruppen

Ambulante Kardiologische Rehabilitation

Tel: 02162 / 8 99-150
Fax: 02162 / 8 99-156
E-Mail: reha(at)st-irmgardis.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
Sonja Kox, Dipl.-Sportwissenschaftlerin

(z. Zt. Elternzeit)

Gudrun Blepp, Dipl.-Sportlehrerin

Anfahrt und weitere Kontaktdaten finden Sie hier.

Wir sind zertifiziert