Koronarsport

Sportlich aktiv auch nach der Reha

Um auch nach der Reha-Maßnahme die gewonnene Leistungsfähigkeit zu erhalten bzw. weiter zu steigern, ist eine regelmäßige sportliche Tätigkeit erforderlich. Diese kann beispielsweise in einer Herzsportgruppe durchgeführt werden. Neben den umliegenden Vereinen, bieten wir auch bei uns im Haus dazu die Möglichkeit. Mit höchstens neun Patienten sind die Gruppen überschaubar und immer mit viel Elan dabei!

Unsere Koronarsportgruppen treffen sich einmal pro Woche für 90 min, um ein EKG-gestütztes Ausdauertraining auf dem Fahrrad- oder Laufbandergometer sowie eine Gymnastikeinheit mit kräftigenden, koordinativen und mobilisierenden Elementen zu absolvieren.

Wir sind für Sie da

Bei Interesse und für weitere Informationen können Sie sich gerne bei uns melden.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sonja Kox, Dipl.-Sportwissenschaftlerin

Karolin Ackermann, Dipl.-Sportwissenschaftlerin

Martina Kother, Sporttherapeutin 

Tel.: 02162 / 899-150
reha(at)st-irmgardis.de

Unser jährlicher Wandertag über die Süchtelner Höhen.

Für Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.