Aktuelles

Kunstausstellung "Kunst trifft Heilräume"

Die Künstlerin Beate Buttler zeigt ab sofort 30 Gemälde, die in zwei Fluren des Erdgeschosses des St. Irmgardis Krankenhauses in Süchteln bis Ende April 2024 zu sehen sind.

Die Gemälde, die im Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Gegenständlichem stehen, laden den Betrachter zu einem Zwiegespräch mit der Kunst ein. Frohe Farben und aufmunternde Formen ziehen sich wie ein roter Faden durch das Gesehene und liefern ein spannendes Wechselspiel. Fehlende Titel für die Werke lassen dem Betrachter viel Raum für die Entfaltung der eigenen  Fantasie.

In diesem besonderen Raum (Krankenhaus) ist der Begegnung mit der Kunst zu eigen, dass der Betrachter auf irgendeine Weise sein Gleichgewicht, d.h. Heilung oder Ganzheit, wiedererlangen möchte. Kunst in „heilenden Räumen“ kommt daher eine besondere Bedeutung zu,  denn sie kann eine versteckte Quelle der stützenden und tröstenden Kraft bei mancherlei Beschwerden sein.

Die Künstlerin Beate Buttler lebt und arbeitet in Viersen-Dülken. Sie ist Mitglied der Künstlergruppe „Die GaLa-isten“. Nach Studium und Tätigkeit als Lehrerin setzt sie sich seit vielen Jahren intensiv mit Kunst und Malerei auseinander. Ihre Werke zeigt sie in zahlreichen Einzel-und Gruppenausstellungen.

Text: Beate Buttler

Karneval 2024

Ausbildung 2024

Wir freuen uns, dieses Jahr wieder einige Azubi-Messen zu besuchen und dort potenzielle Auszubildende kennenzulernen:

Pott & Deckel
06.03.2024, 14.00 - 18.00 Uhr
Seerosensaal, Steegerstraße 38, 41334 Nettetal

CheckIn Berufswelt
24.04.2024, 10.00 - 14.00 Uhr
Heesstraße 95, 41751 Viersen

 

Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

Ciprian Anghelache, Assistenzarzt in unserer Klinik für Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie, hat die Zusatzbezeichnung "Handchirurgie" erworben.

 

Wir gratulieren!