Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann

Die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/ Pflegefachmann hat im St. Irmgardis-Krankenhaus eine lange Tradition. Über 50 Jahre lang hatte das Haus eine eigene Krankenpflegeschule. Seit der gesetzlichen Neuordnung der Pflegeausbildung findet der theoretische Teil der Ausbildung bei der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Viersen statt. Der praktische Teil findet weiterhin in unserem Haus statt. Während des praktischen Teils wirst Du von erfahrenen Praxisanleiter/-innen begleitet.

Die Eckdaten Deiner Ausbildung

Diese Ausbildung passt zu Dir, wenn Du gerne im Team arbeitest, ein großes Verantwortungs- und Gefahrenbewusstsein besitzt und belastbar bist.

Dauer: 3 Jahre

Schulabschluss: Fachoberschulreife

Ausbildungsstart: Jeweils 01. April und 01. September

Gehalt: 1. Ausbildungsjahr 1.190,96 Euro, 2. Ausbildungsjahr 1.252,07 Euro, 3. Ausbildungsjahr 1.353,38 Euro


Bei Fragen kannst Du dich gerne an unsere Pflegedirektorin Frau Gruhn wenden. Tel.: 02162 / 899-370,
E-Mail: personalabteilung@st irmgardis.de

Du hast Interesse an der Ausbildung zur / zum Pflegefachfrau / Pflegefachmann? Dann bewirb Dich direkt online, über unser Online-Formular. Wir freuen uns auf Dich!

Digitalisierung
In unserem Krankenhaus und in der Pflegeausbildung spielt Digitalisierung eine wichtige Rolle. Die Pflegeschülerinnen und –schüler können beispielsweise bildschirmgestützte Arbeitsplätze, Tablets, Dokumentationskameras und interaktive Whiteboards nutzen. Auf den Stationen werden Tablets genutzt, mit denen die Pflegekräfte arbeiten, um verschiedenste Daten abzurufen.

Nach der Ausbildung
Nach der Ausbildung gibt es zunächst viele Bereiche, in denen Sie als Pflegefachmann oder Pflegefachfrau arbeiten können. Dazu zählen Krankenhäuser und Kliniken aller Fachrichtungen, Gesundheitszentren, Pflege- und Seniorenheime, Häuser für betreutes Wohnen, Hospize, ambulante Pflegedienste oder soziale Einrichtungen.

Die Projektwoche

Eine Besonderheit in unserem Haus ist die Projektwoche. Zum Beispiel haben in diesem Rahmen die Pflegeschülerinnen und –schüler des dritten Ausbildungsjahres die Möglichkeit, eine eigene Station zu leiten. Vor Beginn des Projektes erfahren sie ausführliche Vorbereitung und erhalten auch während der Projektwoche Unterstützung durch die erfahrenen Kolleginnen und Kollegen.

Ein paar Einblicke in unsere letzte Projektwoche: