Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin im St. Irmgardis-Krankenhaus

Herzlich Willkommen auf der Internetseite unserer Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin des St. Irmgardis- Krankenhauses Süchteln! Gerne stelle ich Ihnen unser Team sowie unsere Behandlungsverfahren in der Anästhesie und in der Intensivmedizin vor- ganz gleich, ob Sie als Patient oder Angehöriger in unser Haus kommen oder als ärztlicher Kollege Fragen an uns richten möchten.

Vertrauensvolle Atmosphäre, breites Spektrum
In freundlicher und vertrauensvoller Atmosphäre suchen mein Team und ich das Gespräch mit Ihnen. In aller Ruhe erklären wir Ihnen die möglichen Formen der Anästhesie, die in Ihrem besonderen Fall in Frage kommen. Dabei legen wir großen Wert darauf, Ihre individuellen Wünsche im Rahmen der Operation zu berücksichtigen und Ihnen die Abläufe möglichst genau zu erläutern. Unser Spektrum umfasst neben Vollnarkosen auch örtliche Betäubungsverfahren (z.B. rückenmarksnahe Narkosen und periphere Nervenblockaden am Arm oder Bein). Unser Fokus liegt dabei auf der Vermeidung von Komplikationen, insbesondere bei Narkosen im fortgeschrittenen Lebensalter (Vermeidung eines sogenannten Delirs).

Ihre Sicherheit an erster Stelle
Nach der Art des Eingriffes, des Narkoseverfahrens, Ihren individuellen Wünschen und Ihren eventuellen Vorerkrankungen richtet es sich, ob wir bei Ihnen noch weitere Voruntersuchungen benötigen wie z.B. ein EKG, Blutuntersuchungen oder Echokardiographie. Diese leiten wir dann in die Wege. Die Untersuchungen sowie das ausführliche Vorgespräch mit Ihnen hilft uns, entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Unser Bestreben ist es, dass Sie schnellst möglich und gesund wieder in Ihr Zuhause entlassen werden können.

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

Herzlichst,
Ihre Dr. Jessica Görgens und Mitarbeiter/innen