Im Notfall rund um die Uhr für Sie da

Unser erfahrenes Team hat Ihre Notfallversorgung im Blick

Unterschiedliche Fachrichtungen, moderne Therapien - schnell, effektiv und sicher für Patienten
Durch ein interdisziplinäres Team von Anästhesiologen, Chirurgen, Internisten und erfahrenen Notfallmedizinern sowie der Verbindung zur Intensivstation werden kritische Erkrankungen schnell erkannt und die Patienten einer notwendigen modernen Intensivtherapie zugeführt.

Dabei wird zunächst eine Ersteinschätzung der Erkrankung vorgenommen. Danach werden die Patienten von der entsprechenden Fachdisziplin weiterbehandelt. Für lebensbedrohlich erkrankte oder verletzte Patienten steht unser Schockraum zur Verfügung. Dort werden Notfall-Patienten ohne Umwege vom Rettungswagen in die Klinik übernommen, stabilisiert und behandelt.

24 Stunden täglich
Jeder kann sich mit einem medizinischen Notfall außerhalb des Versorgungsauftrages der niedergelassenen Arztpraxen an unsere Zentrale Notaufnahme wenden. Der Vorteil für die Patienten: Da die Notaufnahme 24 Stunden täglich mit Fachkräften besetzt ist, kann schnell und sicher eine Einschätzung der Erkrankung vorgenommen und mit der Behandlung begonnen werden.

Infos und Kontakt

24 h Anfahrt der Notaufnahme für die Rettungsdienste

Anschrift: Tönisvorster Str. 26, 41749 Viersen
Anfahrt zur Notaufnahme für Rettungsdienste über das Rückgebäude
bzw. die Liegendanfahrt; Anne-Frank-Straße, 41749 Viersen

Patienten aus der Umgebung gelangen nicht nur per Rettungswagen zur Notaufnahme.
Jeder Patient mit einem medizinischen Problem kann sich grundsätzlich auch direkt an das
Team der Notaufnahme wenden. Der Zugang zur ZNA erfolgt tagsüber über den Haupteingang des Krankenhauses.

Lediglich in der Zeit von 22.00 Uhr abends bis 06.00 Uhr morgens ist die Anfahrt für Patienten über das Rückgebäude möglich. Zu allen anderen Tageszeiten nutzen Sie bitte unseren Haupteingang, um zur Notaufnahme zu gelangen. Bei Fragen hilft Ihnen unser Empfangsteam gerne weiter. 

Kontakt zur Zentralen Notaufnahme

Tel. (kein Notruf!): 02162 / 899-644
Fax: 02160 / 899-641